KSL Prüfstäube / Teststäube

Nicht jede Funktions- und Lebensdauerprüfung oder Umweltsimulation ist in einer Norm beschrieben. Seit Jahrzehnten entwickeln und produzieren wir Stäube gemeinsam mit unseren Kunden nach deren Anforderungen.
Manche davon haben sich in Tests etabliert und werden von uns als KSL Prüfstaub angeboten.

Darüber hinaus stehen uns zahlreiche verschiedene Stäube und Granulate aus unterschiedlichsten Materialklassen zur Verfügung (u.a. Mineralien, Metalle, Salze, Kunststoffe). Unsere Kunden können – wie mit einem Baukasten – selbst einen eigens angepassten Prüfstaub zusammenstellen und von uns mischen lassen oder Komponenten als Einzelstaub bestellen.

Definierte KSL-Prüfstäube

Auswahl verschiedenster, selbst entwickelter Prüfstäube für diverse Anwendungsfälle.

KSL Prüfstäube

Prüfstaub TE KSL 220

Prüfstaubalternative zu Turkish Emery Grit 220 mit nahezu identischen Materialeigenschaften und gleicher Kornverteilung.

Kaolin KSL 520

Alternative zu Bell Dark Ball Clay mit vergleichbarer Zusammensetzung und ähnlicher Kornverteilung.

Brasil M5

Synthetisch hergestellter Prüfstaub aus grobkörnigem Sand in Anlehnung an kundenspezifische Vorgaben zu brasilianischem Staub.

Arizona Staub SAE J726 Mischung

Mischung aus synthetisch hergestelltem Arizona-Staub SAE J726 fein und grob in gleichen Anteilen.

Arizona Staub extra grob

Prüfstaub auf Basis von synthetisch hergestelltem Arizona-Staub SAE J726 in einer extra groben Variante.

KSL 11046

Prüfstaub mit mineralischen, pflanzlichen und organischen/tierischen Partikeln und Bestandteilen z. B. zur Simulation von Umweltstaub bzw. Straßenschmutz.

KSL 11047 / KSL 14017 / KSL 14019

Prüfstaub mit mineralischen Komponenten sowie Faseranteilen z. B. zur Simulation von Hausstaub.

KSL 12050

Besonders abrasiver Prüfstaub aufgrund großer Härte und kantiger Partikel, z. B. zur Simulation von hohem Verschleiß.

KSL 14027

Prüfstaub aus Quarz, Zement, Gips und Ziegel zur Simulation von Baustellenschmutz.

KSL 15088

Grobe Sandmischung, z.B. für Tests im Bereich von Achs- und Fahrwerksystemen von Nutzfahrzeugen.

KSL spheres

Sphärische PMMA-Perlen mit konstanten ((quasi-)monodispersen) Durchmessern (5, 10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60 µm).

Komponenten für Sondermischungen

Verfügbare Stoffe und Materialien, die entweder einzeln geordert oder nach Kundenvorgabe gemischt werden können.

Komponenten für Sondermischungen

Für die Herstellung von unseren KSL-Stäuben, Normstäuben und diversen kundenspezifischen Staubmischungen haben wir ein umfangreiches Lager u.a. an Pulvern, Granulaten, Fasern, Pigmenten und Stäuben, die wir auch in kleinen Mengen zum Verkauf anbieten.

Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne an. Anfrage

Minerale

Große Auswahl an Mineralen wie Quarz, Kalkstein (Calcit), Korund, Dolomit, Muskovit (Glimmer), Kaolin, Eisenoxid, Talk oder Feldspat (Albit, Mikroklin) sowie weitere auf Anfrage.

Salze

Auswahl diverser Salze wie Natriumchlorid (NaCl), Calciumchlorid (CaCl2) oder Magnesiumchlorid (MgCl2).

Metalle

Metallische Pulver und Partikel wie z.B. Eisen, Aluminium oder Kupfer in verschiedenen Partikelgrößen.

Kunststoffe

Puder aus Polyethylen (PE) oder Polymethylmethacrylat (PMMA) in verschiedenen Körnungen.

Organische Stäube

Stäube aus Stärke oder Zucker, sowie weitere Komponenten pflanzlichen oder tierischen (Insekten) Ursprungs.

Pigmente

Farbige (schwarz, rot, blau) oder UV-aktive Pigmente zur Einfärbung von Mischungen.

Fasern

Auswahl an natürlichen (Baumwolle) und synthetischen (Viskose, Polyamid) Fasern unterschiedlicher Länge und Durchmesser.

Kohlenstoff(haltige) Stäube

Flammruß, Flugasche oder Carbon Black zur Simulation von Verbrennungsrückständen.

Sonstige

Weitere Komponenten liegen vor oder können auf Anfrage beschafft werden.