Bunte Artenvielfalt auf dem Werksgelände der KSL

Nachhaltigkeit bei der KSL

Aus Respekt vor Mensch und Natur

Nachhaltigkeit – aus Respekt vor Menschen und Natur – spiegelt sich in vielfältiger Weise in unserem Handeln, unseren Produkten und unserem Verantwortungsbewusstsein wider.

Als inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen ist unser gesamtes Handeln auf Langfristigkeit ausgerichtet. Wir sind der festen Überzeugung, dass unternehmerischer Erfolg nur durch respektvolles Miteinander zwischen den Menschen und gegenüber der Natur langfristig möglich ist.

Kalk, ein natürlicher Grundstoff für KSL Stäube aus Süddeutschland

Nachhaltige Produkt-Palette

Unsere Trennpuder sind zum Großteil aus nachwachsenden und biologisch abbaubaren Basismaterialien. Insbesondere die Rohstoffe für unsere Puder auf Basis von Stärke und Kalkstein beziehen wir, wann immer möglich, aus der näheren Umgebung unseres Standortes in Süddeutschland.

Unser Puder und Stäube sind extrem feinstaubarm und für den Minimal-Auftrag konzipiert. Minimaler Pudereinsatz ist für uns gelebte Nachhaltigkeit, welcher natürliche Ressourcen und die Gesundheit der Anwender schont und somit Arbeits- und Umweltschutz fördert.

Storchenpaar auf dem Werksgelände der KSL

Nachhaltiges Wirtschaften

Verstehen und Wissen – auch für den Erfolg unserer Kunden – das ist für die KSL der Schlüssel zum Erfolg.

Mit Kunden und Lieferanten pflegt die KSL deshalb eine partnerschaftliche Beziehung. Zuhören, austauschen und gemeinsam Lösungen entwickeln – diese Werte prägen die langjährigen Partnerschaften mit unseren Kunden und Lieferanten.

Die KSL Geschäftsleitung und alle Mitarbeitenden haben sich zum nachhaltigen und ressourcenschonenden Handeln verpflichtet und leben dies täglich, u.a. durch die Entwicklung kontinuierlicher Verbesserungsmaßnahmen von Prozessen und Produkten.

KSL Abfüllhalle mit Photovoltaik-Anlage

Investitionen in die Zukunft

Für eine langfristige strategische Ausrichtung sind Investitionen in die Zukunft notwendig. Nur dadurch können wir uns weiterentwickeln und auf geänderte Rahmenbedingungen reagieren.

Dies umfasst neben unserer Produktpalette, welche durch Anpassungen und Neuentwicklungen gemeinsam mit Geschäftspartnern und Forschungsinstituten stetig verbessert wird, auch Schulungen und Weiterbildungsmaßnahmen für unsere Mitarbeiter. Nicht zuletzt erzielen  wir durch die kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse auch Energieeinsparungen oder wir investieren in Zukunftstechnologien wie z. B. PV-Anlagen.