KSL staubtechnik gmbh

Normstäube

Produkteigenschaften

Unsere Normstäube garantieren Normkonformität für Ihre Prüfungen und Produktqualifizierungen.

Arizona-Staub (ISO bzw. SAE)

Vom Arizona-Staub werden inzwischen verschiedene Varianten angeboten. Ein Infoblatt welches die Unterschiede erklärt, finden Sie hier.
Unsere Arizona-Stäube erhalten Sie üblicherweise in Beuteln je 0,5 kg. Abweichende Verpackungsgrößen bieten wir auf Anfrage.
 

Arizona-Staub ARIZ-TD

Prüfstaub in den vier Kornabstufungen A1, A2, A3 und A4. Zusammensetzung und Partikelgrößenverteilung entsprechen der ISO 12103-1.

 

Arizona-Staub Quarz ARIZ-ISO

Prüfstaub aus Quarz (> 97 % SiO2) in den vier Kornabstufungen A1, A2, A3 und A4. Die Partikelgrößenverteilung entspricht der ISO 12103-1.

 

Arizona-Staub quarzfrei ARIZ-KSL

Prüfstaub in den drei Kornabstufungen A2, A3 und A4. Die Partikelgrößenverteilung entspricht der ISO 12103-1. Quarzfreie Alternative zu Arizona-Staub – keine Gesundheitsrisiken durch kristallinen Quarz.

 

Arizona-Staub SAE J726 fein, grob

Synthetisch hergestellter Prüfstaub in Anlehnung an die Norm SAE J726 REV. JUN93 Table 4 (Vorgängernorm der ISO 12103-1).

DIN-Stäube

Unsere DIN-Stäube erhalten Sie üblicherweise in Beuteln je 1 kg. Abweichende Verpackungsgrößen bieten wir auf Anfrage.
 

Talkumstaub gemäß DIN EN IEC 60529, VDE 0470

Für Schutzart-Prüfungen (IP-Code)
 

Prüfstaub gemäß DIN EN 60068-2-68

Für Umweltprüfungen, Staub und Sand in Anlehnung an Variante 1 – feiner Staub, Variante 2 – grober Staub, Variante 3 – Sand.
 

Prüfstaub gemäß DIN 40050-9

Aus mineralischen Komponenten und Flugasche – IP-Schutzarten, Straßenfahrzeuge, elektrische Ausrüstung.
 

Natriumchlorid (NaCl) gemäß DIN EN ISO 9227

Korrosionsprüfungen in künstlichen Atmosphären - Salzsprühnebelprüfungen.

MIL-Stäube

Unsere MIL-Stäube erhalten Sie üblicherweise in Beuteln je 1 kg. Abweichende Verpackungsgrößen bieten wir auf Anfrage.
 

Blowing Dust

Prüfstaub gemäß MIL-STD 810
 

Blowing Sand

Prüfstaub gemäß MIL-STD 810
 

Settling Dust

Prüfstaub gemäß MIL-STD 810
 

Red China Clay

Synthetischer Prüfstaub gemäß MIL-STD 810
 

ECE-Stäube

Unsere ECE-Stäube erhalten Sie üblicherweise in Beuteln je 1 kg. Abweichende Verpackungsgrößen bieten wir auf Anfrage.
 

Prüfstaub gemäß ECE R 16

Prüfstaub aus Quarz mit definierter Kornverteilung zum Testen von Sicherheitsgurten und Rückhaltesystemen.
 

Prüfstäube gemäß ECE R 45 / R 112 / R 113 / R123 (2.1.1 bzw. 2.1.2), Anhang 4

Prüfstäube aus verschiedenen Komponenten für Tests an Scheinwerfern:
ECE R 45: Scheinwerfer-Reinigungsanlagen
ECE R 112: Asymmetrisches Abblend- und/oder Fernlicht
ECE R 113: Symmetrisches Abblend- und/oder Fernlicht
ECE R 123: Adaptive Frontbeleuchtungssysteme (AFS)
 

Weitere Normstäube

Unsere Stäube erhalten Sie üblicherweise in Beuteln je 1 kg. Abweichende Verpackungsgrößen bieten wir auf Anfrage.
 

Prüfstäube gemäß JIS Z 8901

Synthetisch hergestellte Prüfstäube in Anlehnung an die Vorgaben zu Class 1, Class 2, Class 3, Class 7, Class 8, Class 9 und Class 11.
 

Portlandzement gemäß ASTM C150

Portlandzement gemäß ASTM C150-15 Typ I.
 

Prüfstaub China gemäß FLTM BZ 106-01

Synthetisch hergestellter Prüfstaub in den drei Kornabstufungen fein (= FLTM BZ 106-01), mittel und grob.


Prüfstaub gemäß IEC 60079

Prüfstaub mit sehr geringer Wärmeleitfähigkeit.
 

Middle East (ME) Test Dust gemäß VDI 3956

Prüfstaub zur Simulation des Haftungsverhaltens ("soiling") auf Oberflächen solarer Energiesysteme.