Trennen/Sieben

Unsere verarbeiteten Produkte werden u.a. durch Sieben in verschiedene Fraktionen aufgeteilt. Es stehen unterschiedlichste Siebmöglichkeiten mit Maschenweiten von 45 µm bis zu einigen Millimetern zur Verfügung. Für die Trennung noch feinerer Puder steht in Sonderfällen auch ein Windsichter zur Verfügung.

Wir verwenden zur Siebung ausschließlich Siebe, welche allen gängigen nationalen und internationalen Normen, wie z.B. DIN ISO 3310, ISO 565, ASTM E11 und BS 410, entsprechen. Gerne trennen wir damit auch Ihre Pulver und Schüttgüter in die gewünschten Korngrößenbereiche auf. Dabei sind Absiebungen < 100 µm nur bei Kleinmengen möglich, Nasssiebungen werden nicht durchgeführt.

Neben einer reinen Lohnsiebung ist natürlich ebenso eine Kombination mit anderen Dienstleistungen wie z.B. Mahlen und/oder Mischen möglich. Abschließend wird die aufbereite Ware nach Ihren Wünschen abgefüllt (von Kleinstmengen im Grammbereich bis zum Bigbag).

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter Angabe der Art und der Menge des zu siebenden Schüttguts, der/den gewünschten Körnung/-en sowie der bevorzugten Art der Abfüllung.