Koscher-Zertifikat

Damit Lebensmittel koscher sind und die jüdischen Speisegesetze eingehalten werden, müssen nicht nur die Nahrungsmittel selbst, sondern auch alle Stoffe und Produkt die mit ihnen in Kontakt kommen, als koscher zertifiziert sein.

Somit ist z.B. für den Lebensmittelverpackungsdruck ein koscheres Druckbestäubungspuder notwendig. Ebenso müssen Trennpuder für Kunststoffverpackungen und -folien von koscheren Lebensmitteln selbst auch als koscher zertifiziert sein.

Wir bieten unseren Kunden ein Kosher-Zertifikat sowohl für unsere stärkebasierten Trennpuder (S5, esstar), als auch – und sogar inklusive Passover – für unsere Puder auf Calciumcarbonat-Basis (K4, eskal).

Die Zertifizierungen werden jährlich wiederholt und erneuert.