Sonderstäube


Neben einer Vielzahl von Stäuben, welche wir in Anlehnung an bestimmte Normvorgaben fertigen, stellen wir auch spezielle Staubmischungen und Zusammensetzungen nach individuellen Kundenanforderungen her.
Unsere Kunden profitieren dabei von unserem Know-How und unserer langjährigen Erfahrung.
So umfasst unser Sortiment u.a. folgende von uns entwickelte Prüfstäube:


Arizona-Staub SAE J726 Mischung
Eine Mischung aus dem synthetisch hergestellten Arizona-Staub SAE J726 fein und grob in gleichen Anteilen.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

Arizona-Staub extra grob
Prüfstaub auf Basis des synthetisch hergestellten Arizona-Staub SAE J726 in einer extra groben Variante.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

KSL 11046
Prüfstaub mit mineralischen, pflanzlichen und organischen/ tierischen Partikeln/Bestandteilen z. B. zur Simulation mit Umweltstaub bzw. Straßenschmutz.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

KSL 11047 und KSL 11047-B, KSL 14017, KSL 14019
Prüfstaub mit mineralischen Elementen sowie Faseranteilen z. B. zur Simulation von Hausstaub.
Produktinformation 11047, Produktinformation 11047-B,
Produktinformation 14017, Produktinformation 14019,
Sicherheitsdatenblatt 11047-B, Sicherheitsdatenblatt 11047, 14017,14019

 

KSL 12050
aufgrund der großen Härte und der kantigen Partikel ein besonders abrassiver Prüfstaub z. B. zur Simulation von hohem Verschleiß.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

KSL 14027
Prüfstaub aus Quarz, Zement, Gips und Ziegel zur Simulation von Baustellenschmutz.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

KSL 14078 und KSL 14079
Prüfstäube ohne Quarz als Alternative zu Arizona-Staub A2 fein und China-Staub fein.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

KSL 14081
Entwickelt für Roof Systems im Automobilbau auf Basis chinesischer Staubanalysen.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

„China“
Synthetisch hergestellter Prüfstaub in drei Kornabstufungen und in Anlehnung an kundenspezifische Vorgaben zu chinesischem Staub.
Produktinformation,
Sicherheitsdatenblatt fein, mittel, Sicherheitsdatenblatt grob

 

KSL 14083
Entwickelt für den Automobilbereich auf Basis von Staubbelastungen in Indien.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

KSL 14084
Entwickelt für den Automobilbereich auf Basis von Staubbelastungen in Brasilien.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

„Brasil“
Synthetisch hergestellter Prüfstaub in verschiedenen Kornabstufungen und Zusammensetzungen in Anlehnung an kundenspezifische Vorgaben zu brasilianischem Staub.
Produktinformation M4, M5, M8,
Produktinformation M1, M2, M3, M6, M7, M9Sicherheitsdatenblatt M4, Sicherheitsdatenblatt M5, Sicherheitsdatenblatt M8

 

Flugasche
Wird als Prüfstaub, sowohl in Mischungen wie auch in unveränderter Form eingesetzt wie z. B. in der Norm JIS Z8901 Class 5 genannt.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt
 

Portlandzement
Ist ein anorganisches, fein gemahlenes, hydraulisch wirkendes Bindemittel das auch als Prüfstaub in reiner Form oder in Mischungen Verwendung findet. Portlandzement wird z.B. in der Norm JIS Z8901 Class 6 erwähnt.
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt

 

Turkish Emery
Prüfstaub mit scharfkantigen Partikeln und großer Härte.

Typ: Grit 220
Produktinformation, Sicherheitsdatenblatt